Die Geschichte von Škoda

Eine wahrhaft «bewegende» Geschichte

Seit den frühesten Tagen der Automobilindustrie entwickelt und vertreibt ŠKODA innovative Technologien und Erfindungen. Die Freude an Mobilität und Technik fand ihren Ausdruck zunächst im Bau von Fahrrädern, dann im Bau von Motorrädern und schliesslich im Bau von Automobilen.





1895

Slavia Logo

In der Werkstatt in Mladá Boleslav wurden Fahr- und Motorräder unter dem Markennamen Slavia hergestellt. Das Logo zeigte ein Rad mit Limonenblättern als Symbol für die slawischen Nationen. Die Namen der beiden Firmengründer (Laurin und Klement) wurden hinzugefügt und entwickelten sich später zum Hauptelement eines neuen Logos.







1905

L&K Logo

Das Design des L&K Logos war vom Jugendstil des frühen 20. Jahrhunderts beeinflusst. Vielleicht lieferte die Ähnlichkeit des Namens Václav Laurin mit der lateinischen Bezeichnung für Lorbeer, Laurus, die Inspiration für den Lorbeerkranz – das traditionelle Symbol des Sieges –, der fortan die Initialen der Firmengründer umgab.








1926

ŠKODA Logo

Ab 1926 produzierte das Werk in Mladá Boleslav Automobile unter dem Markennamen ŠKODA. Trotz des komplett unterschiedlichen Markennamens zeigte das Logo deutliche Ähnlichkeiten mit dem Vorläufer. Das ŠKODA Logo erhielt zwar eine neue, ovale Form, aber zentrales Element war noch immer der Markenname inmitten des Lorbeerkranzes.






 

1926

ŠKODA Logo

Das Logo mit dem berühmten gefiederten Pfeil kam erstmals 1926 zum Einsatz. Sein Ursprung ist unklar, obwohl die Idee (ein stilisierter Indianerkopf mit einem Kopfschmuck aus fünf Federn) zeitweise dem kaufmännischen Leiter des ŠKODA Werks in Pilsen, Tomáš Maglič, zugeschrieben wurde.







1995

ŠKODA Auto Logo

Das ab 1995 verwendete schwarz-grüne Logo betonte die Originalität der Marke: Schwarz stand für die hundertjährige Tradition des Unternehmens, während Grün die Umweltfreundlichkeit der Produktion symbolisierte.







2011

ŠKODA Logo

Mit dem Slogan «The New Power of ŠKODA» präsentierte das Unternehmen 2011 die Kernelemente seines neuen Corporate Designs, welches sich durch Frische und Präzision auszeichnet. Das traditionelle Logo des gefiederten Pfeils wirkt dank neuer Farbgebung noch klarer und präziser als zuvor.







2016

ŠKODA Logo

Das neue ŠKODA Logo basiert auf dem Kerngedanken «Angetrieben vom Erfindergeist. Clevere Ideen – seit 1895». Es repräsentiert den unermüdlichen Antrieb von ŠKODA, die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen und unterstreicht gleichzeitig die Tradition sowie die Markenwerte des Unternehmens. Das neu entworfene Markenzeichen, das in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 eingeführt wurde, ist Teil der neuen Unternehmensidentität und zeigt die enge Verbindung zu der VW Gruppe. Eine signifikante Veränderung betrifft die Wortmarke, welche beim neuen Layout nun unter der Bildmarke mit dem geflügelten Pfeil in einem Chromring steht.








Das ŠKODA Museum




Im ŠKODA Museum wird die Vergangenheit lebendig – um grösstmögliche Authentizität zu gewährleisten, wurde das Museum in den früheren Produktionshallen untergebracht, in denen bis 1928 Autos hergestellt wurden. Direkt nebenan setzt das grösste und modernste Werk des Unternehmens die Tradition fort; dort laufen jeden Tag neue ŠKODA vom Band.


TOP